St. Marien-Schulen der Schulstiftung der Diözese Regensburg - Gymnasium und Realschule für Mädchen

Ganztagsbetreuung
an den St. Marien-Schulen

 

Die St. Marien-Schulen bieten eine umfassende Ganztagsbetreuung (GTB) an. Das Betreuungsteam besteht aus vier pädagogischen Fachkräften, die jeweils eine Schülergruppe betreuen, so­wie einer zusätzlichen Lehrkraft, die jeden Nachmittag in der Lernzeit zur fachlichen Beratung den Kindern zur Seite steht.

 

Die Ganztagsbetreuung ist geöffnet von Montag bis Donnerstag 13:00 Uhr bis 16:00 Uhr und am Freitag von 12:00 Uhr bis ca. 13:15 Uhr, schulfreie Tage und Ferien ausgenommen.

Die Betreuung beinhaltet:

     Sport und Spiel in der Mittagspause

     Unterstützung bei den Hausaufgaben durch das pädagogische Betreuungsteam

     Freizeitangebote: Sport, Spiele, Basteln, Leseecke, musikalische Ange­bote; zur Verfügung stehen das Außengelände, Gruppen- und Aufenthaltsräume

     „Jahreszeitenorientiertes dekoratives Gestalten“: zusätzliches Wahlfachangebot für Schülerinnen der 5. – 8. Jahrgangsstufe, Freitagnachmittag von 13:15 Uhr – 14:45 Uhr im Werkraum des Ganztagsbetreuungsgebäudes (dieser Kurs wird dem Wahlfachkontingent zugeordnet)

 

Das Erledigen der Hausaufgaben wird betreut. Um die Selbständigkeit der Schülerinnen zu fördern, werden nicht alle Arbeiten überprüft. Fragen, die im Zusammenhang mit den Hausauf­gaben auftauchen, lassen sich in vielen Fällen beantworten, auch wenn Nachhilfe im eigentlichen Sinn nicht erteilt werden kann.

 


Wir bitten zu beachten:

-         Die Anmeldung ist verbindlich für das laufende Schuljahr.

-          Bei Abwesenheit ist spätestens am jeweiligen Tag vor 08:00 Uhr eine schriftliche Entschuldi­gung am Sekretariat abzugeben (bitte rosa Formulare verwenden!).

-          Die Nachmittagsbetreuung ist eine schulische Veranstaltung, d. h. es besteht Anwesenheitspflicht bis 16:00 Uhr.

-          Die Nachmittagsbetreuung ist kein Nachhilfeinstitut und kann die Eltern nicht von der Pflicht entbinden, die Vollständigkeit und Korrektheit der Hausaufgaben, sowie den Lern­stand der Tochter zu überprüfen.

-          Das pädagogische Betreuungsteam ist berechtigt, bei Regelmissachtungen sinnvolle Nacharbeiten anzuordnen.

 

-          Individuelle Sprechstunden:
Montag – Donnerstag, 14:30 Uhr – 16:00 Uhr nach vorheriger Anmeldung

 

-          Eine Beendigung des Besuches während des Schuljahres kann nur aus zwingenden persönlichen Gründen  gestattet werden.

 

-     Wir weisen Sie darauf hin, dass wir alle Beträge der oben angekreuzten Angebote von dem Konto abbuchen, wovon auch das Schulgeld Ihres Kindes abgebucht wird. Dieses ist wegen der Umstellung auf das SEPA-Lastschriftverfahren und der damit verbundenen Verteilung der Mandatsreferenznummer für jedes Kind verwaltungstechnisch nur so möglich. Wir bitten um Verständnis!

Die Abbuchung erfolgt monatlich zum 1. des Monats. Fällt der Fälligkeitstag auf ein Wochenende/Feiertag verschiebt sich der Fälligkeitstag auf den ersten folgenden Werktag.

 

Kontakt

St. Marien-Schulen
der Schulstiftung der
Diözese Regensburg

(vorübergehend)
Margaretenstraße 5
93047 Regensburg

Telefon: 0941 29730-22
Telefax:  0941 29730-29

englische@st-marien-schulen-regensburg.de

gymnasium@st-marien-schulen-regensburg.de

realschule@st-marien-schulen-regensburg.de