St. Marien-Schulen der Schulstiftung der Diözese Regensburg - Gymnasium und Realschule für Mädchen

Aufmerksame, neugierige Schülerinnen in den Schnupperstunden Französisch mit Mme Rasp

Am 21.03.2019 besuchte Mme Aurélie Rasp, eine geborene Französin aus den Vogesen, drei siebte Klassen des Gymnasiums, um den sprachlich und kulturell interessierten Mädchen mit der Fremdsprachenfolge Englisch /Latein „Appetit“ auf eine weitere Fremdsprache, in diesem Fall auf Französisch, zu machen.

 

Nach einer intensiveren Aufwärmphase, in der es mit Aperҁus zum Eiffelturm, zur Schule in Frankreich, zum französischen Essen und zum französischen Chanson rund um die französische Kultur ging, forderte Mme Rasp zu ersten Sprechversuchen auf. Neben einfachen Sätzen wurden die Zahlen von eins bis hundert vorgestellt und nachgesprochen, was den Mädchen dank der transparenten Erklärungen ihrer muttersprachlichen Lehrerin nicht schwerfiel. Am Ende der Stunde schallte nicht nur ein lockeres „Salut“ (was auf Deutsch so viel wie „Hallo“ und „Tschüs“ bedeutet) durch den Raum, sondern auch die Frage „Tu as quel âge?“ wurde präzise mit „J’ai douze / treize ans“ (Ich bin zwölf bzw. dreizehn Jahre alt)  von den zwölf- bis dreizehnjährigen Schülerinnen beantwortet.

 

Mme Rasp war sichtlich zufrieden mit dem Erfolg. Sie wünschte den motivierten und aufnahmebereiten Mädchen, die sich in Kürze für ihre Ausbildungsrichtung ab der 8. Jahrgangsstufe, entweder für das sprachliche Gymnasium mit Französisch als 3. Fremdsprache oder für den wirtschaftswissenschaftlichen Zweig, der zwei Fremdsprachen umfasst, entschieden, weiterhin alles Gute.

(Irmgard Kirchberger)

Kontakt

St. Marien-Schulen
der Schulstiftung der
Diözese Regensburg

Helenenstraße 2
93047 Regensburg

Telefon: 0941 29730-22
Telefax:  0941 29730-29

englische@marienschulen.de

gymnasium@marienschulen.de

realschule@marienschulen.de