St. Marien-Schulen der Schulstiftung der Diözese Regensburg - Gymnasium und Realschule für Mädchen

Preisverleihung des Börsenspiels

zum Vergrößern bitte anklicken!

Das Ende vom armen Schwein

 

In großen Lettern zierte die Überschrift den Wirtschaftsteil der Süddeutschen Zeitung am ersten Februarwochenende. Ausführlich wurde dargelegt, wie wichtig ein Umdenken beim Thema Geldanlage für die deutschen Sparer ist! Raus aus der realen Negativverzinsung, rein in die breit gestreute Aktienanlage – so lautete der Tenor des Artikels.

 

Kritisiert wurde auch die bayerische Gymnasiallandschaft, denn „vom praktischen Umgang mit Geld und Aktien lernen sie meist nichts“. Nicht so im Wirtschaftszweig des St. Marien-Gymnasiums! Hier prägen die Themen Geld, Geldanlage und die praktische Umsetzung im Alltag den Unterricht. Wie jedes Jahr haben zahlreiche Teams beim Börsenspiel der Sparkasse teilgenommen und über drei Monate hinweg versucht, das virtuelle Startkapital von 50.000 € gewinnbringend anzulegen.

 

Einem Team gelang die Umsetzung der eigenen Strategie in gutem Marktumfeld hervorragend! Die Schülerinnen investierten vor allem in nachhaltig produzierende Unternehmen und erreichten den 2. Platz in der Kategorie „Nachhaltigkeit“ in der Region Regensburg. Im deutschlandweiten Vergleich entspricht diese Platzierung Rang 98 von ca. 22.000 Teams!

 

Auf der Preisverleihung in der Sparkassenzentrale in Regensburg freuten sich die Gewinnerinnen der Klasse G 10B über die Wertschätzung ihres Erfolgs und die Übergabe des Preisgeldes durch Herrn Pitzl, Vorstand der Sparkasse Regensburg.

 

Kontakt

St. Marien-Schulen
der Schulstiftung der
Diözese Regensburg

Helenenstraße 2
93047 Regensburg

Telefon: 0941 29730-22
Telefax:  0941 29730-29

englische@marienschulen.de

gymnasium@marienschulen.de

realschule@marienschulen.de