St. Marien-Schulen der Schulstiftung der Diözese Regensburg - Gymnasium und Realschule für Mädchen

Volkswirtschaftlicher Essaywettbewerb der Ludwig-Maximilians-Universität –
Wir gratulieren den Preisträgerinnen!

Zu viele Autos, Staus in den Innenstädten, schlechte Luft, hohe Schadstoffemissionen: In vielen Städten und Kommunen droht ein Verkehrskollaps. Neue Verkehrskonzepte werden dringend benötigt. In einigen Städten werden unterschiedliche Ansätze verfolgt, um den privaten Autoverkehr in den Innenstädten zu beschränken. In der Diskussion sind Fahrverbote für Dieselfahrzeuge, die Einführung einer City-Maut oder die Einrichtung eines kostenlosen öffentlichen Nahverkehrssystems.

 

Mit dieser Thematik beschäftigten sich die beiden Kollegstufenschülerinnen Katharina Huber und Hannah Ebner im Rahmen des Wirtschaft und Recht Unterrichts. Sie nahmen die Herausforderung der Volkswirtschaftlichen Fakultät der LMU München an und beteiligten sich am ausgeschriebenen Essaywettbewerb.

 

Es war die Erstellung eines wissenschaftlichen Essays zum Thema „Citymaut für München?“ gefordert.

 

Auf der Basis intensiver Recherche und Quellenarbeit konnten beide Schülerinnen die Jury unter dem Vorsitz von Prof. Dr. Andreas Haufler mit ihren differenziert ausgearbeiteten ausgezeichneten Wettbewerbsbeiträgen überzeugen.

 

Die Arbeiten der beiden „Englischen“ gehörten zu den bayernweit besten der zahlreichen Einsendungen!

 

Gelobt wurden durch die Jury vor allem folgende Punkte:

Ÿ verständliche und konsistente Argumentation

Ÿ Originalität der Gedanken

Ÿ deutliche Trennung von Fakten und Meinungen bzw. Bewertungen

Ÿ Belege für verwendete Fakten

Ÿ klarer sprachlicher Ausdruck.

 

Die beiden Schülerinnen durften sich über ein Preisgeld und einen Buchpreis, verliehen durch den Münchner Volkswirte-Alumni-Club, freuen.

 

Wir gratulieren zu dieser klasse Leistung!

 

 

StDin Levana Klinter / OStD Dr. Hans Lindner

 

 

 

Kontakt

St. Marien-Schulen
der Schulstiftung der
Diözese Regensburg

Helenenstraße 2
93047 Regensburg

Telefon: 0941 29730-22
Telefax:  0941 29730-29

englische@marienschulen.de

gymnasium@marienschulen.de

realschule@marienschulen.de