St. Marien-Schulen der Schulstiftung der Diözese Regensburg - Gymnasium und Realschule für Mädchen

B i e n e n s c h w a r m
im Klostergarten bei den Englischen


Nach nunmehr mehr als fünf Jahren Imkern im Klostergarten hat sich heuer zum ersten Mal ein Bienenschwarm in unserem Schulgarten auf einem Apfelbaum niedergelassen. Mit Hilfe eines Schwarmfangkorbes und einer Stange konnte er von mir, dem Schulimker Hermann Link, in eine Beute eingeschlagen werden. (siehe Video)Die Schülerinnen des Wahlfachs Imkerei im Klostergarten haben jetzt zu unser großen Freude ein fünftes Bienenvolk zum Betreuen.

 


Was ist ein Schwarm und weshalb schwärmen Bienen?

 

 

Ist ein Bienenvolk gesund, stark und gut mit Honigvorräten versorgt, möchte es sich vermehren. Wie und von wem die zugehörigen Entscheidungsprozesse getroffen werden, ist noch nicht ausreichend erforscht. Die Bienen ziehen durch eine andere Fütterung und eine größere Brutzelle eine neue Königin heran.

Die Mutterkönigin verlässt dann mit einem Teil des Volkes (rund 10 000 Bienen!) die Beute. Erste Rast findet in der Nähe des Altvolkes, wenn möglich in einem Baum statt. Die nächsten ein, zwei Tage suchen nun einzelne sogenannte Spurbienen nach einer geeigneten Dauerunterkunft. Ist die Entscheidung darüber gefallen, zieht der Schwarm in das neue Quartier und beginnt es mit Waben auszubauen und Vorräte für den Winter zu sammeln.

 

Ein neues Bienenvolk ist somit gegründet.Im Ursprungsvolk wartet die Jungkönigin auf geeignetes Wetter, um zum Paarungsflug aufzubrechen.Für die Imkerei bedeutet ein eingefangener Schwarm ein neues Volk. Allerdings besteht auch das Risiko, dass die Jungkönigin auf dem Begattunsflug verloren geht. Ein nicht eingefangener Schwarm bedeutet eine Schwächung des Altvolkes und leider auch Honigverlust, da die Schwarmbienen vorm Wegfliegen ihren Honigmagen füllen.Auch kann ein nicht eingefangener Schwarm bei uns in der Regel den Winter nicht überleben. Zum einen fehlt es an geeigneten Baumhöhlen und zum anderen kann sich das Bienenvolk gegen die Varroamilbe nicht schützen.

 


Wer Lust hat, sich das Einfangen des Schwarmes anzusehen, findet dazu das aktuelle Video (bitte hier klicken!) auf der Homepage und ebenso ein paar Fotos.

 


Viel Freude dabei!

 

Hermann Link,

Lehrer und Leiter des Wahlfachs Imkerei

 

 

AG Teilnehmerinnen
Schwarm im Baum
 
 

Kontakt

St. Marien-Schulen
der Schulstiftung der
Diözese Regensburg

Helenenstraße 2
93047 Regensburg

Telefon: 0941 29730-22
Telefax:  0941 29730-29

englische@marienschulen.de

gymnasium@marienschulen.de

realschule@marienschulen.de