St. Marien-Schulen der Schulstiftung der Diözese Regensburg - Gymnasium und Realschule für Mädchen

Deutsch-französische Freundschaft in Zeiten von Corona

Durch unsere Lehrerin haben wir, die Klasse G9D, die Möglichkeit bekommen, Kontakt mit Schülern aus Paris aufzubauen und uns gegenseitig Nachrichten über verschiede Social Media Plattformen zu schreiben.

 

Anfangs gab es ein paar Startschwierigkeiten, wie z.B. das etwas längere Warten auf eine Rückmeldung, doch im Großen und Ganzen verlief alles so wie es sollte.

Momentan haben all meine Mitschülerinnen Kontakt zu ihren Brieffreunden. Man unterhält sich über verschiedene Themen wie beispielsweise Hobbys, Haustiere, Schule, Interessen, Corona und noch vieles mehr und es ergeben sich einige Gemeinsamkeiten.

 

Es verläuft so, dass wir die Nachrichten auf Französisch verfassen und die Pariser Schüler auf Deutsch zurückschreiben, sodass jeder seine Fremdsprache besser lernt. Falls einer mal ein Wort falsch geschrieben hat oder andere Kleinigkeiten unterlaufen, verbessern wir uns gegenseitig und stellen andere Lösungsmöglichkeiten bereit.

 

Ab und an passieren lustige Fehler und Missverständnisse, welche man jedoch schnell klären kann. Hoffentlich ist Corona bald vorbei, sodass ein „realer“ Schüleraustausch mit gegenseitigem Besuchen stattfinden kann. Darüber würden wir uns alle riesig freuen.    

 

Hannah Krockauer, G9D

Kontakt

St. Marien-Schulen
der Schulstiftung der
Diözese Regensburg

Helenenstraße 2
93047 Regensburg

Telefon: 0941 29730-22
Telefax:  0941 29730-29

englische@marienschulen.de

gymnasium@marienschulen.de

realschule@marienschulen.de