Besonders erfolgreiche Teilnahme am Bundeswettbewerb Mathematik 2022

15.07.2022

Der Bundeswettbewerb Mathematik richtet sich in erster Linie an Schülerinnen und Schüler der Mittel- und Oberstufe. In zwei Hausaufgabenrunden müssen anspruchsvolle Problemaufgaben gelöst werden. In der dritten Runde werden danach in einem Kolloquium die Bundessieger ermittelt. Neben attraktiven Preisen können die Teilnehmenden auch ein Stipendium der deutschen Studienstiftung gewinnen.

Rebecca Kraxenberger, Amelie Kremer und Amelie Weigl (G 10A) haben sich dieser Herausforderung gestellt und in der ersten Runde als Team einen dritten Preis erzielt. Damit zählen sie zu den bundesweit ca. 580 Qualifizierten für die zweite Runde. Ein großartiger Erfolg!

Für diese „besonders erfolgreiche Teilnahme“ unserer Schülerinnen wurde das St.-Marien Gymnasium vom Zentrum für Begabungsförderung „Bildung & Begabung“ mit einer Urkunde ausgezeichnet. Herzlichen Glückwunsch zu diesem tollen Ergebnis!

StRin Christine Schicker