St. Marien-Schulen der Schulstiftung der Diözese Regensburg - Gymnasium und Realschule für Mädchen

Baumaßnahmen und Baulärm

Der Elternbeirat hat Eltern-Beschwerden bzgl. des Baulärmes zum Anlass genommen und im Rahmen seiner Januar-Elternbeiratssitzung mit der Schulleitung über das Thema „Baulärm“ und die Belastung durch die Baustelle diskutiert.

Auf die direkte Anfrage des Elternbeirats bei der zuständigen Bauleitung wurde durch das Architekturbüro mitgeteilt, dass die Bauarbeiten gemäß Bauzeitenplan voraussichtlich am 31.12.2017 abgeschlossen sein werden. Bis zu diesem Zeitpunkt  muss jedoch gewerkeabhängig mit Baulärm gerechnet werden. Allerdings sollen lt. Bauleitung die lärmintensivsten Arbeiten des Abbruches im Gebäudeinneren bereits Ende Februar 2017 abgeschlossen sein.

Von der Schulleitung wurde dem Elternbeirat gegenüber zugesichert, dass Schulaufgaben nicht in Klassenzimmern in unmittelbarer Nähe der „Hauptbaustelle“ geschrieben werden, sondern hierfür in andere Klassenzimmer ausgewichen wird. Darüber hinaus wurde auch mit den Baufirmen vereinbart, dass während der Prüfungsarbeiten kein Baulärm entstehen darf. Leider lässt sich aber ein gewisser Lärmanfall während des laufenden Unterrichts nicht vermeiden. Die Schulleitung bittet hierzu um das Verständnis der Schülerinnen sowie Eltern, und hofft selbst, dass die Belastung und der Ärger durch die Baustelle bald der Freude über ein völlig neu renoviertes Schulhaus weichen wird.

Kontakt

St. Marien-Schulen
der Schulstiftung der
Diözese Regensburg

Helenenstraße 2
93047 Regensburg

Telefon: 0941 29730-22
Telefax:  0941 29730-29

englische@marienschulen.de

gymnasium@marienschulen.de

realschule@marienschulen.de